Selbstgemacht… oder wie bewahre ich Romantik auf?

Selbstgemacht oder wie bewahre ich Romantik auf?

Moodboard_WirKurz nach dem wunderschönen Urlaub in Sankt-Petersburg sortierte ich unsere Fotos, und fand dieses wunderschöne Bild…

So romantisch, so schlicht, verbunden mit schönen Erinnerungen an den Tag am Meer… 

Dieses Foto will ich immer in meiner Nähe haben, nicht in einem verstaubten Album oder einer weit entfernten “Cloud”. 

Wie mache ich das am besten?
Ich beschloss, einen Rahmen für das Foto selber zu machen. Mein DIY-Projekt startete mit der Suche nach dem passenden Stil. Der Rahmen sollte zum Foto passen: romantisch und zart sein, mit einem Hauch der Vergangenheit… 

Romantik 1_mUnd so habe ich… die Krakeliertechnik entdeckt. Eine Technik, die man gut bei DIY-Projekten anwenden kann.

Bei der Bearbeitung wird einem Objekt ein “alter” Look verliehen: die obere Farbschicht sieht aus, als würde sie vor Alter reißen. Und es kommt eine andere Farbschicht ans Licht.

Es entsteht der Eindruck, der Rahmen käme aus der Vergangenheit… genau wie dieses Foto. Und die Farbkombination aus weiß-silber unterstützt die Romantik im Bild.

Romantik 2_kUnd da ich so sehr von meinem selbstgemachten Rahmen begeistert war, habe ich auch ein zweites Bild im glichen Look gemacht.  

Die Technik und das Ergebnis haben mich so fasziniert, dass aus dieser Erfahrung das Moodboard-Kit entstanden ist.

Moodboard-Kit: Mehr zum Moddboard-Kit unter www.hobby-a-la-carte.de/s/18 .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>